FE-Simulation: Parsolve CAE-Solutions ist Ihr kompetenter Partner auf dem Gebiet der FE-Simulation

Erstellung von CAD-Modellen | Meshing für die FE-Simulation

Eine der Hauptaufgaben bei der Erstellung eines FE-Modells ist die realitätsnahe Modellierung der Bauteilgeometrie, aller Randbedingungen und äußeren Lasten sowie die anschließende Vernetzung des Modells mit den passenden Elementtypen. Wir bieten Ihnen:

 

  • Die Erstellung von flächen- und solidbasierten CAD-Modellen nach Vorgabe ihrer Toleranzwerte und deren Übergabe in unsere FE-Software bzw. diejenige unserer Kunden.
  • Die Vernetzung der Struktur mit finiten Elementen.
  • Fundierte Kenntnisse der spezifischen Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Elementkategorien und -typen hinsichtlich der Rechengenauigkeit, der Stabilität und des Zeitaufwandes.

 

Sicherheit in der Simulation | Wahl eines passenden Materialmodells

Mit das Wichtigste bei der FE-Simulation ist die Auswahl eines der Berechnungsaufgabe angemessenen Materialmodells und die Bestimmung der zugehörigen Materialparameter. Nur durch die Verwendung passender Werkstoffmodelle kann die vom Kunden gewünschte Sicherheit bei den Simulationsrechnungen gewährleistet werden. Wir bieten Ihnen:

 

  • Ermittlung von Materialkennwerten anhand eines Vergleichs von experimentell ermittelten Daten mit den Ergebnissen einer korrespondierenden FE-Simulation.
  • Eine sehr hohe Genauigkeit und Verlässlichkeit der ermittelten Werkstoffkennwerte.
  • Eine zuverlässige Anwendbarkeit und Aussagekraft unserer Berechnungsroutinen.
  • Sicherheit in der FE-Simulation.


Bei der Wahl eines Materialmodells kommt es auf die speziellen Anforderungen des Kunden an. Soll lediglich abgeschätzt werden, wo Spannungsspitzen und kritische Stellen am Bauteil vorliegen, oder soll z.B. ein sicherheitsrelevantes Teil im Automobilbereich in seiner Geometrie optimiert werden?

 

Kompetente Beurteilung der Ergebnisse

Damit unsere Kunden ein Berechnungsergebnis wirtschaftlich auch langfristig verwerten können, bieten wir:

 

  • Die Weitergabe des notwendigen fachlichen Verständnisses an den Kunden, das dieser für die Beurteilung von Simulationsergebnissen benötigt.
  • Eine gemeinsame Diskussion und Erörterung der Resultate mit dem Kunden.
  • Eine Vermittlung der Kernaussagen eines abgeschlossenen Berechnungsprojektes, damit der Kunde dieses Wissen auch später noch abrufen und seinerseits intern weiter geben und verwerten kann.

 

Daher ist uns eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden sehr wichtig. Für die Übernahme von Berechnungsaufgaben unter Verwendung etablierter FE-Programmsysteme berechnen wir die branchenüblichen Stundensätze. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles, auf ihre Anforderungen zugeschnittenes Angebot.

 

 

 

 

 

 

Nach oben